top of page

AGB

EINGRIFF INS TÄTIGKEITSFELD ANDERER BERUFSGRUPPEN

Craniosacrale Biodynamik ist keine Wunderheilung. Es ist zu beachten, dass eine Ausheilung nur dann möglich ist, wenn die Körperstrukturen keinen Veränderungen oder Zerstörungen unterliegen, welche eine Selbstheilung und Regeneration ausschließen. Die Grenzen der Behandlung unterliegen den Grenzen der Selbstregulationsfähigkeit des Körpers. Eine Biodynamische Craniosacrale Behandlung ersetzt keinen Arztbesuch, ergänzt schulmedizinische Heilungsmethoden jedoch wunderbar.
Laufende Behandlungen beim Arzt und/oder Therapeuten, sowie die Einnahme von Medikamenten sollen unter keinen Umständen durch eine craniosacrale Behandlung ersetzt werden. 

Bei Verdacht auf eine ernsthafte physische Erkrankung wenden Sie sich bitte immer zuerst an Ihren Arzt.

Für direkte oder indirekte materielle, gesundheitliche, psychische oder ideelle Schäden irgendwelcher Art, die durch die biodynamische craniosacrale Behandlung während der Sitzungszeit und/oder danach entstehen könnten, sowie für materielle oder gesundheitliche Schäden, die durch den Aufenthalt in meiner Praxis aufkommen könnten, ist die Haftung ausgeschlossen!

Jede Behandlung erfolgt auf eigenes Risiko und in Verantwortung des Klienten. Bezüglich der oben genannten Hinweise werden Sie vor Beginn der Behandlung von mir informiert. Sie verpflichten sich in keiner Weise für eine bestimmte Anzahl von Behandlungen.

 

TERMINABSAGE

Bitte beachte die Absagefrist von 48 Stunden vor Terminbeginn. Für nicht entschuldigte, zeitgerechte Absagen ist der volle Behandlungspreis zu entrichten. Ich bedanke mich für dein Verständnis. 

  • Wie ist der Ablauf der Behandlung?
    Die nicht-mechanischen und nicht-invasiven manuellen Berührungstechniken der Craniosacralen Biodynamik werden am bekleideten Körper durchgeführt und finden zumeist entlang von Cranium (Kopf), Wirbelsäule (Torso) und Sacrum (Kreuzbein) entlang des Zentralen Nervensystems statt. Darüber hinaus wird ebenfalls im peripheren Nervensystem und Gewebe des gesamten Körpers behandelt. Kinderbehandlungen gestalten sich oft individuell, da ein Berühren manchmal nur kurz möglich ist. Abhängig vom Alter finden Kinderbehandlungen mit zwanglosen, sanften Berührungen am Kind und Baby sitzend, liegend oder spielend auf der Liege oder am Boden statt. Bitte für den restlichen Tag nach der Behandlung nichts Forderndes mehr vornehmen, da der Organismus nun nicht mehr aufnahmefähig und in den Erholungsmodus gewechselt ist. Bitte ebenfalls nach der Behandlung viel trinken, um die angeregten Entgiftungsprozesse des Körpers über den Weg der natürlichen Harnausscheidung zu unterstützen.
  • Wie lange dauert eine Behandlung?
    Eine Erstbehandlung dauert 90 Minuten. Ich nehme mir die Zeit um das Anliegen in Ruhe gemeinsam im Zuge eines Anamnesegesprächs zu besprechen. Anschließend folgt die Behandlung und ein kurzes Nachgespräch. Die weiter folgenden Behandlungen dauern je nach Anliegen zwischen 60 und 90 Minuten. Ich nehme mir auf jeden Fall immer 90 Minuten Zeit für die Behandlung, sollte sie im Zuge einer Traumalösung gebraucht werden, sodass der Prozess gut und in einem sicheren Rahmen integriert werden kann.
  • Wie viele Behandlungen braucht es?
    Ich empfehle 3-5 Behandlungen im Abstand von 2-3 Wochen. Bei akuten Beschwerden sind die Behandlungsabstände kürzer (1 Woche). Knöcherne Leiden werden auch anschließend in den folgenden Monaten längerfristig begleitet.
  • Was sind die Kosten einer Behandlung?
    Die Behandlungskosten richten sich nach der Dauer der Behandlung (60 – 90 min) und belaufen sich auf 75€-110€ (75€/Stunde). Eine Erstbehandlung kostet 110€ (90 min).
  • Übernahme der Kosten durch die Krankenkasse?
    Leider werden in Österreich derzeit die Kosten einer Craniosacralen Therapie nicht von der Krankenkasse übernommen. Es gibt jedoch die Möglichkeit einer Kostenübernahme durch eine Zusatzversicherung (Wahlarztversicherung z.B. der Wiener Städtischen, Generali, Muki, Allianz, Merkur,...Achtung: Uniqua nicht mehr!). Diese beinhalten ein Jahres-Kontingent der Kosten für Wahlärzte und alternative Behandlungen/Heilmethoden. Dafür ist es notwendig, eine Verschreibung für "Craniosacrale Behandlung/Therapie" vom Hausarzt einzuholen. Anschließend können die Behandlungs-Rechnungen, inklusive Zahlungsbeleg, gesammelt bei der Zusatzversicherung eingereicht werden. Bitte wende dich für alle weiteren und genaueren Auskünfte an den Versicherungspartner deiner Wahl.
  • Was ist die Absagefrist?
    Bitte beachte die Absagefrist von 48 Stunden vor Terminbeginn. Für nicht entschuldigte, zeitgerechte Absagen ist der volle Behandlungspreis zu entrichten. Ich bedanke mich für dein Verständnis.
bottom of page